Im „Biosphärenpark Wienerwald“ am zentralen Eingang des Liebhartstales am Fuße des Wilhelminenbergs in Wien Ottakring soll – wenn es nach den Plänen der Stadt Wien geht – ein 16.300 m2 großes, derzeit als Grünland „L“ gewidmetes Areal (Grundstücke Gallitzinstraße 8-16) in „Bauland“ (BK III, bis 16m Gebäudehöhe) umgewidmet und mit 13.000 m2 Wohnnutzfläche verbaut werden.  Dies, obwohl es sich beim Wilhelminenberg großteils um eine relativ locker verbaute Kleingartensiedlungslage handelt und keinesfalls um ein Stadtentwicklungsgebiet.

Die ortsübliche Verbauung beträgt Bauklasse I (7.5m) und 25% Verbauungsdichte der angrenzenden Grundstücke.

Lebensregion Biosphärenpark Wienerwald Ottakring Oct 2017

Flächenwidmungs und Bebauungsplan Gallitzinstraße 8 bis 16 Jul 24 2017

Gallitzinstr. 8 bis 16 Flächenwidmung Sep 11 2017

Grünfläche Gallitzinstraße 8-16, 1160 Wien am zentralen Eingang ins Liebhartstal am Fupe des Wilhelminenberges im „Biosphärenpark Wienerwald“ I

Grünfläche Gallitzinstraße 8-16, 1160 Wien am zentralen Eingang ins Liebhartstal am Fupe des Wilhelminenberges im „Biosphärenpark Wienerwald“ II